Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ideenwettbewerb: Klimaschutz verbindet Europa

Pressemitteilung

Die „Europäische Klimaschutzinitiative“ öffnet zweites
Förderfenster. Auch tschechische Organisationen können wieder erfolgreich am Programm teilnehmen.

Die „Europäische Klimaschutzinitiative“ (EUKI) des Bundesumweltministeriums ruft interessierte gemeinnützige Organisationen auf, Ideenskizzen zur innereuropäischen Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Klimaschutzes einzureichen. Bi- und multilaterale Projekte sollen den Austausch guter Praxis beim Klimaschutz und den klimapolitischen Dialog mit anderen EU-Mitgliedstaaten intensivieren. Bis zum 16. März 2018 können Projektvorschläge eingereicht werden, bei denen Vertreter oder Organisationen aus zwei oder mehr EU-Ländern zusammenarbeiten sollen. Als Ergebnis der ersten Förderrunde sind seit 2017 auch Partner aus Tschechien an drei europaweiten Projekten beteiligt.

Der Ideenwettbewerb der Europäischen Klimaschutzinitiative geht in die zweite Runde. Im letzten Jahr wurden 22 Projekte, unter anderem zu den Themen Aus- und Fortbildung zum Klimaschutz, innovative Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden und zur Treibhausgasminderung in den Sektoren Energie, Verkehr und Landwirtschaft, ausgewählt und sind erfolgreich angelaufen. Zielgruppen der EUKI-Projekte sind Regierungen, Kommunen, Bildungsinstitutionen sowie Akteure aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft, vornehmlich in Mittel-, Ost- und Südeuropa.

An drei Projekten aus der ersten Förderrunde mit Fördersummen zwischen 360.000 EUR und 2,7 Mio. EUR sind auch Partner aus Tschechien beteiligt, um nationale klimapolitische Langfriststrategien zu entwickeln, „Energiescouts“ für Unternehmen auszubilden, oder zivilgesellschaftliche Gruppen bei der Umsetzung der europäischen Klimaziele zu unterstützen.

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks: „In der Europäischen Union haben wir eine besondere Chance, gemeinsam Klimaschutzambitionen zu verwirklichen und damit die Klimaziele von Paris zu erreichen. Dabei ist es wichtig, alle europäischen Staaten bei der Umsetzung mitzunehmen und so Klimaschutz als verbindendes Element in Europa zu verankern. Mit dem Ideenwettbewerb der Europäischen Klimaschutzinitiative fördern wir gute Projekte, die auch den grenzüberschreitenden Dialog und Erfahrungsaustausch fördern.“

Die Förderinformation für den Ideenwettbewerb sowie Informationen über die laufenden Projekte der EUKI finden Sie unter www.euki.de

facebook.com/bmub.bund    
instagram.com/bmub/   
twitter.com/bmub

Verwandte Inhalte

nach oben