Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aktuelles - Pass, Visa, Recht

Adressbuch

Ein Adressbuch am Mittwoch (23.01.2008) auf der Messe Paperworld in Frankfurt am Main. Foto: Frank May +++(c) dpa - Report+++, © picure-alliance/ dpa

Artikel

Deutsch-Tschechische Rentenberatung

Anspruch auf die deutsche Staatsangehörigkeit

Gestaffelter Umtausch von Führerscheinen

Gebührenänderung ab dem 01.07.2023

Die Botschaft weist darauf hin, dass sich die Erhebung von Gebühren und Auslagen für konsularische Leistungen wie Beglaubigungen, Beurkundungen, Hilfeleistungen usw. ab dem 01.07.2023 ändert.

Ab dem 01.07.2023 fallen folgende geänderte Gebühren an:

Beschaffung von Urkunden
105,74 Euro (statt: 94,70 Euro)
Namenserklärung
79,57 Euro
Geburtsanzeige ohne Namenserklärung
56,43 Euro
Unterschriftsbeglaubigung
56,43 Euro

Beglaubigung einer Fotokopie (pro Schriftstück / Dokument)

28,54 Euro (statt 25,38 Euro)
Lebensbescheinigung
34,07 Euro
Konsularische Bescheinigung
34,07 bis 70,33 Euro

Beurkundung des Antrags auf Erteilung eines Erbscheins oder ENZ und einer Eidesstattlichen Versicherung

396,41 Euro (statt 383,30 Euro)
Einfache Übersetzungen und Dolmetschen (Satz pro Stunde)
67,87 Euro (statt 56,47 Euro)


Die Gebühren sind weiterhin bei Antragstellung bar in Tschechischen Kronen zum aktuellen Zahlstellenkurs der Botschaft zu entrichten. Die Beträge werden auf ganze 10 CZK gerundet.

Eine Barzahlung der Gebühren mit Euro ist nicht möglich.

Alternativ ist die Zahlung der Gebühren per Kreditkarte (Visa oder Mastercard) bis zu einem Gegenwert von 1.000,- EUR möglich.

nach oben